Am 1. Mai 2014 ist die Novellierung der ENEV 2014 in Kraftgetreten. Das Gesetz sieht vor allem
zahlreiche neue Anforderungen bei Neubauten vor.

Zu den wichtigsten Änderungen zählen:

• Für den Neubau:
• Jahres-Primärenergiebedarf um durchschnittlich 25 Prozent senken
• Wärmedurchgangskoeffizient um durchschnittlich 20 Prozent anheben
• Niedrigstenergiegebäude ab 2021 europaweiter Neubaustandard

Unsere Chiemgauer Holzhäuser erfüllen die neuen Standards bereits heute!

• Für Hausbesitzer:
Alle vor 1985 eingebauten Konstanttemperaturheizkessel müssen
ausgetauscht werden

• Für Mieter und Käufer:
• Neue Effizienzklassen A+ bis H bei Energieausweisen
• Effizienzklasse muss in der Immobilienanzeige veröffentlicht werden

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Ein Chiemgauer Holzhaus wird gebaut: