Weitere Leistungen im Unternehmensverbund Chiemgauer Holzhaus

Holzhaus Massiv Kitzbühl

Beschreibung

Das Massivholzhaus Kitzbühel vereint modernen Wohnkomfort mit traditionellen alpenländischen Elementen. Aufgrund des relativ steilen Grundstücks, wurde das Haus in den Hang hinein gebaut. Das zweigeschossige Haus umfasst einen Keller und das Erdgeschoss, wobei der Keller wie bei einer Souterrainwohnung als vollwertiger Wohnraum genutzt wird. Aus diesem Grund ist der Keller zur Stirnseite des Hauses von einer Terrasse und einer schönen Gartenanlage eingefasst.

Besonders eindrucksvoll ist der große lichtdurchflutete Wohnraum im Erdgeschoss. Die breite Fensterfront bietet einen traumhaft schönen Ausblick in die umliegende Bergewelt und lädt somit ganz besonders zum Verweilen ein. Das Gebälk im Wohnraum wurde lasiert, wodurch es von der Optik an klassische Altholzbalken und somit an die Gemütlichkeit eines alten Bauernhauses erinnert Der flache Dachstuhl lässt den Raum gleichzeitig wohnlich und großzügig wirken. Das Haus ist jedoch nicht nur im Inneren mit viel Liebe zum Detail geplant, gebaut und eingerichtet worden. Auch bei der Außenfassade legten die Bauherren viel Wert auf ein stimmiges Gesamtkonzept, das heißt der alpenländische Stil wurde auch hier nach allen Regeln der Kunst umgesetzt. So wurden beispielsweise keine Kupfer- oder Uginoxdachrinnen verbaut, sondern auch hier wurde Holz gewählt.

Es wird somit deutlich, dass Holz in diesem Bauvorhaben an jeder Ecke eine tragende Rolle gespielt hat, was nicht weiter verwunderlich ist, wenn man sich genauer mit den bauphysikalischen und -biologischen Eigenschaften dieses Werkstoffes auseinandersetzt. Das Chiemgauer Holzhaus verbaut ausschließlich Hölzer aus nachhaltiger und heimischer Forstwirtschaft, wodurch es sich um einen CO2 neutralen Baustoff handelt. Des Weiteren genießen Besitzer eines Chiemgauer Holzhauses ein einmaliges Raumklima, da keine Bauchemie in den Wänden versteckt ist. Es werden dementsprechende keine Dampfsperren, Kleber oder Leime verwendet, die Wände bestehen nur aus Holz. Dieses schadstofffreie Raumklima wird besonders von Allergikern geschätzt, da die natürlichen Materialien nicht zusätzlich belasten. Aber auch aus ökologischen Gesichtspunkten ist ein Bauvorhaben dieser Art besonders zu empfehlen, da durch den Verzicht von Folien im Wandaufbau viel unnötiges Plastik eingespart werden kann.

Trotz dieser speziellen Bauart verfügen Holzhäuser wie das Massivholzhaus Kitzbühl über jeglichen modernen Wohnkomfort. So wurde hier unter Anderem ein Lift im Haus verbaut, wodurch sich das Wohnen auch im Alter unkompliziert gestalten lässt. Ein barrierefreies Leben ist somit trotz Hanglage ohne weitere Nachrüstungen gewährleistet. Da bei Holzhäusern den architektonischen Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind, können hier ebenso wie im klassischen Ziegelbau alle Wünsche der Bauherren erfüllt werden.

Das Energiekonzept des Hauses basiert auf einer Wärmepumpe, welche sowohl für die Heizung als auch für das Warmwasser verantwortlich ist. Der Bodenaufbau in einem Holzhaus ermöglicht problemlos eine Fußbodenheizung, wobei der Fußbodenaufbau grundsätzlich frei wählbar ist. Im Wohnbereich befindet sich ein Holzofen um die gemütliche Feuerwärme an kalten Wintertagen genießen zu können. Durch die hervorragenden Dämmwerte ist der primäre Energiebedarf jedoch vergleichsweise niedrig, was das Haus an Sommertagen kühl und an Wintertagen angenehm warm hält, ähnlich wie man es von alten Bauernhäusern kennt. Es bleibt somit Abschließend zu festzuhalten, dass auch hier die Idee des „Bauernhaus Reloaded“ wieder perfekt umgesetzt wurde: Die Optik erinnert an ein traditionelles Bauernhaus, die Baumaterialien sind Nachhaltig und seit Jahrhunderten in ihren vielseitigen Eigenschaften bewährt und trotzdem verfügen die Bauherren über jeglichen gewünschten Komfort in ihren eigenen vier Wänden.

Wandaufbau

Chiemgauer NaturWand-Holzbauelement setzungsfrei (15,5cm) mit Holzfaser-Dämmung (14cm), Sichtholzoberfläche innen

  • Holzständerwände als Innenwände mit 80 mm Holzflex-Dämmung und beidseitiger Gipskarton- Beplankung, malerfertig verspachtelt und verfugt
  • 160+22 mm starke, schwere Holzfaser- Dämmplatten (160 kg / m3) vollflächig auf dem Dach verlegt
  • Überluckte Holzverschalung in Lärche
  • Lärchen-Holzfenster mit 3-fach Verglasung
  • Fußbodenaufbau mit Ausgleichsschüttung, Trittschallplatte und Holzfaserdämmplatten
  • Hochwertige Massivholztreppe ohne Setzstufen mit Galeriegeländer und Blende

Baufinanzierung

Wir bieten Ihnen eine kostenfreie, bankenunabhängige Finanzierungs- und Förderberatung sowie die Möglichkeit der freien Konditionswahl verschiedenster Bankenanbieter.

Gerne verhandeln wir auch Ihre individuellen Finanzierungskonditionen mit Ihren Banken durch die Bankkaufleute der HausBauHaus GmbH. Oftmals können wir die Konditionen optimieren.

Eckdaten

Haustyp: Einfamilienhaus

Nutzfläche: 233,6 qm

Baujahr : 2018

Kontakt- formular
zurück zur Übersicht