Blockhaus
Halsbach

Blockhaus Halsbach

Tradition und Moderne unter einem Dach

Natur durch und durch

Natürliche Baustoffe, bestmögliches Raumklima, der Verzicht auf Bauchemie wo immer möglich und eine ökologisch vertretbare Bauweise waren den Bauherrn bei ihrem Projekt Blockhaus Halsbach wichtig.

Das Blockhaus Halsbach ist ein architektonisch gesehen ein wandelbares und vielseitiges Bauvorhaben, welches sowohl traditionelle als auch moderne Element unter einem Dach vereint. Durch die spezielle Hanglage des Baugrundstücks, mussten entsprechende bauliche Lösungen gefunden werden: Die Bauherren haben sich für ein gemauertes Kellergeschoss entschieden, welches als komplett eigenständige Souterrainwohnung genutzt werden kann. Hinsichtlich der Grundrissgestaltung haben die Bauherren im wahrsten Sinne des Wortes ein paar gute Ideen verbaut, um sich eine gewisse Flexibilität in der Raumaufteilung zu erhalten: Das Parket wurde zwischen den Räumen von Büro und Gästezimmer im Kellergeschoss durchgängig verlegt. Auf diesen Bodenaufbau wurde im Anschluss eine Trockenbauwand eingezogen, welche nach Bedarf jederzeit unkompliziert entfernt werden kann, wodurch man einen großzügigen Wohn- Essbereich erschließen würde. Weitere Teile des Kellergeschosses werden von der Bauherrin aktuell als Töpferatelier genutzt, wodurch sich arbeiten und wohnen ideal verbinden lässt.

Kieferbohlen als besonderes Schmuckstück

Das Herzstück des Hauses, und somit der Dreh- und Angelpunkt für das familiäre Beisammensein, ist allerdings der Blockbau im Erdgeschoss. Von außen betrachtet wirkt das Haus im Eingangsbereich sehr rustikal, wodurch es sich aber perfekt in die idyllische Voralpenregion integriert. Besonders am Abend wird der Eingangsbereich nochmal eindrucksvoll durch die Beleuchtungstechnik in Szene gesetzt.

Im Inneren des Hauses zeigt sich der moderne Charakter des Hauses. Der Wohnbereich wurde großzügig und offen gestaltet, die großen Glasfronten runden das Gefühl perfekt ab, der Natur in diesem Haus sehr nah zu sein. Die Holzwände bestehen aus Kieferbohlen, welche von den Bauherren zum einen aufgrund des warmen Farbtons, zum anderen aufgrund ihres unvergleichlichen Dufts ausgewählt wurde. Die Holzwände verhelfen durch ihren ökologisch und baubiologisch einwandfreien Wandaufbau nicht nur zu einem gesunden Raumklima, sondern sie bieten auch noch eine Vielzahl anderer Vorteile: Durch die hervorragenden Dämmwerte, können Energiekosten eingespart werden und die Räume strahlen im Winter eine angenehme Wärme aus, im Sommer hält sich hingegen ein kühlendes Raumklima. Die Bauherren haben sich nicht nur ganz bewusst für den vielfältigen und CO2 neutralen Baustoff Holz entschieden, sondern legen auch einen hohen Wert auf ein gesundes und schadstofffreies Zuhause.

Jederzeit wieder ein Holzhaus

Bedenken aus dem Freundes- und Bekanntenkreis gegenüber dem Bau von Massivholzhäusern können die Bauherren nicht nachvollziehen. Der Bau eines Massivholz- oder Blockhaues bietet die gleichen planerischen und gestalterischen Möglichkeiten wie der klassische Ziegelbau, jedoch spricht nicht nur das gesunde Wohnklima im direkten Vergleich für sich. Auch die schnelle Montage birgt viele Vorteile, nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass es keiner Trocknungszeiten bedarf, wodurch Baufeuchte vermieden werden kann. Gerade wenn der Weg zum Eigenheim durch einen straffen Zeitplan eng getaktet ist, kann sich das als Vorteil herausstellen.

Informieren Sie sich

Ihr persönliches Beratungsgespräch –
der Start zum Traumhaus

Chiemgauer Holzhaus begleitet Ihr Bauprojekt von Beginn an. Wir beraten Sie, helfen Ihnen auf Wunsch bei der Planung und stehen Ihnen bei allen Bauabschnitten partnerschaftlich zur Seite.

Weitere Leistungen im Unternehmensverbund Chiemgauer Holzhaus


Immobilienagentur


Holzhaushersteller


Gartenhäuser