Bauen mit Holz

Wohngesund heißt

Das Chiemgauer Holzhaus –
ein Kohlenstoff Speicher
regional und nachhaltig
Wohlfühlklima durch
die „entspannende”
Wand
antibakteriell und
staubvermeidend

Vom Wald ins Wohnzimmer

Gesundheit und Wohlbefinden

Gesundes Bauen und Wohnen bedeutet leben im Einklang mit der Natur. Deshalb sind Chiemgauer Holzhäuser frei von Schadstoffen, leimfrei und diffusionsoffen.

Chiemgauer Holzhäuser sind zu 100% aus Holz

Der Wandkern eines Chiemgauer Holzhauses ist aus unbehandeltem Gebirgsholz, frei von Bauchemie und chemischen Holzschutzmitteln. Die verwendeten, bauaufsichtlich geprüften, Holzweichfaser-Dämmplatten werden durch Verpressung und Verfilzung von Holzfasern gefertigt – auch sie bestehen aus Holz. Wir stehen für gesundes Bauen und Wohnen durch diffusionsoffene, atmende Wände.

Chiemgauer Holzhäuser sind diffusionsoffen und dicht

In den Wandsystemen von Chiemgauer Holzhaus sind Dampfsperren, Dampfbremsen und Folien nicht notwendig. Die Klimaregulierung der Wohnräume findet bei uns über die Diffusionsfähigkeit der Wandelemente statt. Trotz des hohen Fugenanteils der leim- und metallfreien Wandelemente weisen unsere Häuser eine hohe Dichtigkeit auf, die in zahllosen
Bower-Door-Tests (Differenzdruck-Messverfahren) nachgewiesen wurde.

Keine Bauchemieeintragung in den Wohnraum

Durch die ausschließliche Verwendung natürlicher Baustoffe in unseren Wandaufbauten werden zusätzliche Bauchemieeintragungen durch Leim und Holzschutzmittel in die Wohnräume vermieden und somit ein gesundes Bauen und Wohnen gesichert. Ausgasungen von Leimen, Klebern sowie Chemischen Lösungs- und Holzschutzmitteln sind in unserem Wandsystem nicht vorhanden!

Wohlfühlklima durch die „entspannende“ Wand

Durch den Wandkern aus Massivholz bekommen die Wandoberflächen – unabhängig ob mit Sichtholzoberfläche oder Beplankung der Wandoberfläche mit anderen Naturmaterialien wie Gipskarton, Ton- oder Lehmputzen – eine angenehme, sich warm anfühlende, Haptik. Die vom Baustoff Holz über die diffusionsoffenen Wandaufbauten in den Wohnraum ausgesendeten Duftstoffe wirken entspannend und beruhigend – ähnlich wie die bekannten Zirbenholzschlafzimmer.

Automatische Raumklimaregulierung ohne Haustechnik

Die Auskühl- und Aufheitzdauer unserer Wände liegt deutlich über den jeweiligen Vergleichswerten von Ziegelbauten bei gleichem Wärmedurchgangs-Wert. Feuchtigkeitsschwankungen werden je nach Bedarf über die Porenstruktur unserer Massivholzwand regulierend aufgenommen und abgegeben. Angenehmes Raumklima – im Sommer wie im Winter.

Antibakteriell

Massivholzhäuser von Chiemgauer Holzhaus sind aufgrund der speziellen technischen Trocknung aller Holzbauteile resistent gegen Pilze und holzzerstörende Insekten. Die speziellen Harze und Öle des Holzes wirken antibakteriell.

Brandsicherheit

Die Wandsysteme von Chiemgauer Holzhaus halten allen Anforderungen der Brandschutznorm ein. Die statische Tragfähigkeit von Chiemgauer Holzhaus – Massivholzwänden bleibt bei einer Beflammung von 900 – 1000°C länger erhalten als Vergleichskonstruktionen mit traditionellen Bauweisen.

Sicherheit bei Wasserschäden und Erdbeben

Die Wandsysteme von Chiemgauer Holzhaus sind so aufgebaut, dass sie hervorragende duktile Eigenschaften besitzen. Die statisch tragenden Elemente können sich unter Belastungen, wie beispielsweise bei Erdbeben, plastisch in hohem Maße verformen ohne zu versagen und danach wieder in die Ausgangsposition zurückgehen. Durch den vollständig diffusionsoffenen Wandaufbau der Chiemgauer Holzhäusern können auch Wasserschäden im Gebäude – beispielsweise durch Hochwasser, Leitungsbrüche, etc. – ohne Schimmelbildung wieder Austrocknen.

Das Chiemgauer Holzhaus – ein CO2 Speicher

Das in Chiemgauer Holzhäuser gespeicherte CO2 entspricht nicht selten dem Ausstoß einer jahrzehntelangen Beheizung des Gebäudes. Durch das Wachstum der Bäume wird der Luft das Treibhausgas CO2 entnommen und im Aufbau der Molekülstruktur verwendet. Im Gegensatz zur Herstellung gängiger Baustoffe wie Ziegel- oder Stahlbeton wird bei Chiemgauer Holzhäusern folglich schon in der Produktion des Grundbaustoffes ein positiver Umweltbeitrag geleistet. Energieverbrauchende Brennöfen oder Bauchemieanlagen werden für Chiemgauer Holzhäuser nicht benötigt.

Schallschutz

Chiemgauer Holzhäuser bieten ausgezeichneten Schutz vor Luft- und Trittschalleintragungen in die Wohnräume. Zusätzliche, erhöhte Anforderungen können unproblematisch durch spezielle Wand- und Deckenaufbauten hergestellt werden.

Ihr Chiemgauer Holzhaus
mit höchster Energieeffizienz

Natürlich. Ehrensache.

Ihr Chiemgauer Holzhaus ist im Hinblick auf Ressourcen und Energie hoch effizient. Mit unserer Blockbauweise können wir für Sie ökologisch Bauen und garantieren die besten energetischen Eigenschaften für unsere Häuser. Holz ist hervorragend wärmedämmend, frei von Schadstoffen, wächst als Rohstoff nach und kann umweltschonend entsorgt werden.

Baubiologisch und ökologisch einwandfrei

Chiemgauer Holzhäuser überzeugen durch eine Vielfalt ökologischer Aspekte, die sich nicht nur in einem umweltbewussten und umweltgerechten Baustil, sondern auch im Geldbeutel unserer Kunden niederschlagen.

Leim- und Metallfrei

Die Wandsysteme von Chiemgauer Holzhaus sind leim- und metallfrei. Die oft umweltschädliche Produktion einerseits und der Eintrag von Bauchemie in den Wohnraum andererseits findet bei Chiemgauer Holzhaus nicht statt. Sofern nicht vermeidbar, werden adhäsive Verbindungen nur verwendet, wenn aus statischen oder konstruktiven Gründen keine Alternativen möglich sind.

CO2 Reduktion in unserer Atmosphäre

Durch die zum Wachstum unseres Baumaterials notwendige Photosynthese wird Kohlendioxid aus der Atmosphäre entnommen und für die Bildung der Biomasse Holz verwendet. Oft wird fälschlicherweise davon ausgegangen, dass die Bäume CO2 speichern, was jedoch nicht stimmt. Der Baum ist lediglich ein langfristiger Kohlenstoff(C)-speicher. Die Sauerstoffkompoente (O2)des CO2-Moleküls wird wieder an die Umwelt abgegeben. Durch die Produktion von einer Tonne Fichtenholz können der Umwelt ca. 1,835 Tonnen CO2 entzogen werden.

Regional und Nachhaltig

Die Wandsysteme von Chiemgauer Holzhaus bestehen aus unverleimten Holzbauteilen ohne Metallverbindungen. Die Rohstoffproduktion erfolgt in unserer Heimat – insbesondere dem Salzburger Land. Die Waldflächen aus denen der Rohstoff für Chiemgauer Holzhäuser entnommen wird werden nach dem Einschlag wieder aufgeforstet, so dass der Rohstoffzyklus von neuem beginnt.

Wärmedämmung und sommerlicher Hitzeschutz

Die Massivholzwände von Chiemgauer Holzhaus weisen einen hohen Wärmeschutz und langsame Auskühldauer der Baukörper im Winter, sowie einen hohen sommerlichen Hitzeschutz auf. Die Durchwärmung (Wärmeeintrag von außen im Sommer) oder die Durchkühlung (Wärmeverlust von innen im Winter) findet bei Wandsystemen von Chiemgauer Holzhaus aufgrund der massiven Struktur nur sehr langsam statt. Es ergeben sich minimale Energiekosten und ein behagliches Raumklima – warm im Winter und kühl im Sommer.

Holz, Handwerk und
modernste Verfahren

Natur pur.

Seit über 30 Jahren ist Chiemgauer Holzhaus mit einem Fachteam auf das Bauen von Holzhäusern spezialisiert. Die Qualität unserer Holzhäuser ist mehrfach ausgezeichnet. Alte Zimmermannstraditionen werden beim Chiemgauer Holzhaus mit modernster Technologie kombiniert.

Holz als Baustoff

Mit Holz hat uns die Schöpfung den schönsten und bauphysikalisch wichtigsten Werkstoff geschenkt. Kein anderer Werkstoff vereint so viele positive Bau- und Wohnqualitätsmerkmale wie Holz. Es ist uns ein Anliegen diesen einzigartigen Werkstoff mit sorgfältig Detaillösungen zu einem wohngesunden, ökologischen und baubiologisch optimalen Chiemgauer Holzhaus weiter zu bearbeiten. Die selbst auferlegten Qualitätsansprüche gehen dabei weit über die gesetzlichen Auflagen hinaus.

Wir nehmen uns viel Zeit, die konstruktiven und architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten mit Ihren Vorstellungen in Einklang zu bringen und sorgen somit dafür, dass Sie sich, wie unsere vielen Kunden, ein Leben lang in einem Chiemgauer Holzhaus wohl und geborgen fühlen.

DIE QUALITÄT VON CHIEMGAUER HOLZHÄUSERN

Chiemgauer Holzhaus konnte sich in den vergangenen Jahrzehnten einen Ruf als Anbieter höchster Qualität im Massivholzhausbau erarbeiten. Dies zu erhalten und weiterzuentwickeln ist unser Ansporn und unsere Verantwortung für die Zukunft.

  • Gründungsmitglied des DMBV (Deutscher Massivholz- und Blockhausverband), in dem nur ausgewählte, namhafte & qualitätsbewusste Hersteller vertreten sind
  • RAL Gütesiegel
  • Bayerischer Qualitätspreis
  • Mitglied der Gütegemeinschaft Blockhausbau

Seit über 30 Jahren ist das Unternehmen mit einem Fachteam auf das Bauen von Holzhäusern spezialisiert. Alte Zimmermannstraditionen werden beim Chiemgauer Blockhaus mit modernster Technologie kombiniert. Das Massivholz, unbehandeltes und wintergeschlagenes Fichtenholz aus den Regionen Salzburg, Berchtesgadener Land, Traunstein und dem Schwarzwald nutzt alle raumklimatischen und ökologischen Vorteile.

Informieren Sie sich

Ihr persönliches Beratungsgespräch –
der Start zum Traumhaus

Chiemgauer Holzhaus begleitet Ihr Bauprojekt von Beginn an. Wir beraten Sie, helfen Ihnen auf Wunsch bei der Planung und stehen Ihnen bei allen Bauabschnitten partnerschaftlich zur Seite.

Weitere Leistungen im Unternehmensverbund Chiemgauer Holzhaus


Immobilienagentur


Holzhaushersteller


Gartenhäuser