Technik

Blockbau und Chiemgauer Naturwand

Keine Bauchemie
Diffusionsoffener Wandaufbau aus Holz
Keine Dampfsperren
Keine Dampfbremsen

Technik

Blockbau und Chiemgauer Naturwand

Wählen Sie beim Wandaufbau zwischen zwei Wandsystem: Dem klassischen Blockbau (Blockhaus) und der Chiemgauer Naturwand (Massivholzhaus).  Wir verwenden bei beiden Wandsystemen  keine Kunststofffolien, Dampfsperren und Dampfbremsen. Der Wandaufbau ist bei beiden Wandaufbauten komplett diffusionsoffen (inklusive des verwendeten Dämmmaterials). Die Bauzeit ist im Vergleich zu einem Ziegelbau, auf Grund der Vorfertigung im Betrieb und fehlender Trockenzeiten, deutlich kürzer.

 

Abbildung

A Blockbohle aus heimischer, hochlagiger Gebirgsfichte (100 – 240 mm, Stärke frei wählbar)

 

Abbildung

A Blockbohle Fichte 120 mm
B Holzfaserdämmplatte 120 – 200 mm
C Installationsebene 30 mm
D Innenwand Fichtenbohle 40 mm

Vorteile

  • Diffussionsoffener Wandaufbau aus Holz (inkl. Dämmstoffe)
  • Keine Verwendung von Kunstofffolien, Dampfsperren oder Dampfbremsen
  • Kurze Bauzeiten

 

 

Abbildung NW1

A Leim- und metallfreies Holzbauelement ab 125 mm
B Holzfaserdämmplatte ab 140 mm
C Winddichtigkeitsbahn
D Traglattung 30 mm und Holzschalung 30 mm

Abbildung NW2

A Leim- und metallfreies Holzbauelement ab 125 mm
B Holzfaserdämmplatte als Putzträger ab 140 mm
C Wärmedämmverbundsystem als Putzfassade

  • Innenwände variabel wählbar (Putz- und Holzoberfläche)
  • Innenwände erhältlich in Sichtholzoberfläche oder Industriequalität, beplankt mit Gipskarton oder Lehm
  • Innenwandbeplankung für „weiße“ Oberflächen optional möglich

A) Beispielhafter Dachaufbau Sichtdachstuhl

  • Tondachziegeldeckung
  • Lattung 30 mm
  • Konterlattung 40 mm
  • Holzfaserdämmung 180-220 mm mit difusionsoffener Unterspannbahn
  • Sparren 120/180 mm

B) Beispielhafter Bodenaufbau 160 mm Trockenaufbau auf sichtbarer Holzbalkendecke

  • Belag (Holz) 20 mm
  • Holzfaser zwischen den Lagern 40 mm
  • Holzfaserdämmung 30 mm
  • Schüttung 50 mm
  • Deckenschalung 20 mm

B) Beispielhafter Bodenaufbau 175 mm Nassaufbau auf sichtbarer Holzbalkendecke

  • Belag (Holz oder Fliesen) 20 mm
  • Fließestrich 65 mm
  • Trittschalldämmung 30 mm
  • Schüttung 60 mm

Vorteile

  • Diffusionsoffener Dachaufbau
  • Untersichtbeplankung mit Gipskarton für weiße oder farbige Dach- und Deckenuntersichten möglich
  • Keine Verwendung von Dampfsperren
  • Individueller Fußbodenaufbau möglich (Nass- oder Trockenestrich)
  • Fußbodenheizung möglich
  • Jeglicher Fußbodenbelag möglich
  • Kurze Bauzeit bis zur Regendichtigkeit
  • Akustische Entkopplung des Fußbodenaufbaus vom Wand- und Deckensystem

Weitere Leistungen im Unternehmensverbund Chiemgauer Holzhaus


Immobilienagentur


Holzhaushersteller


Gartenhäuser

Informieren Sie sich

Ihr persönliches Beratungsgespräch –
der Start zum Traumhaus

Chiemgauer Holzhaus begleitet Ihr Bauprojekt von Beginn an. Wir beraten Sie, helfen Ihnen auf Wunsch bei der Planung und stehen Ihnen bei allen Bauabschnitten partnerschaftlich zur Seite.